Potential of endothelial cell derived exosomes on angiogenesis

zurück zur Angebotsübersicht

Anbieter der Doktorarbeit

Klinik / Institut / Zentrum Externe Einrichtungen - BG Unfallklinik LU
Doktorvater / -mutter Prof. Dr. med. U. Kneser
Ansprechpartner Fr. J.W. Tee
Kontakt (E-Mail-Adresse) JiaWei.Tee@bgu-ludwigshafen.de

Beschreibung der Arbeit

Art der Arbeit
  • experimentell
Thema der Promotion Potential of endothelial cell derived exosomes on angiogenesis
Voraussichtliche Dauer (in Monaten) 12-15
davon in Vollzeit (in Monaten) 12
Startzeitpunkt nach Absprache
Methoden

Zellkultur, microfluidics cellular perfusion system, Ultrazentrifugation, Molekularbiologie (PCR, NGS), Proteinbiochemie (WesternBlot), bioinformatische- und statistische Auswertung

Zielsetzung

Exosomes are extracellular vesicles (EV) of endocytic origin that are enclosed by phospholipid bilayer membrane. Exosomes are enriched with biologically active genomic and non-genomic biomolecules capable of transducing cell to cell communication. Studies have described the potential of exosomes to influence the pathophysiology of immune signalling, tumor metastasis, and angiogenesis. We hypothesized that exosomes released from endothelial cells under different stress conditions (flow rate, shear stress etc) can transmit angiogenetic signals of different degrees to other endothelial cells.

Rahmenbedingungen

Strukturierte Betreuung

1:1 Betreuung Regelmäßige Forschungssitzungen, Journal Clubs usw

Anforderungen

Freisemester

Finanzielle Unterstützung

nach Absprache

Autorenschaft

Publikation(en) angestrebt, Erst-oder Koautorenschaften möglich

Anmerkungen

Der überwiegende Teil der Forschungsarbeit wird im Labor an der BG Klinik Ludwigshafen durchgeführt. Aktuell bestehen Forschungskoorperationen mit dem Universitätsklinikum Mannheim, wodurch ein kleiner Teil des Forschungsprojektes auch dort stattfindet.

Flyer

zurück zur Angebotsübersicht