Adhesion GPCR signaling in hematopoietic stem cells.

zurück zur Angebotsübersicht

Anbieter der Doktorarbeit

Klinik / Institut / Zentrum Innere Medizin - Hämatologie, Onkologie u. Rheumatologie
Doktorvater / -mutter Prof. Dr. med. Müller-Tidow
Ansprechpartner Dr. med. Caroline Pabst
Kontakt (E-Mail-Adresse) Caroline.Pabst@med.uni-heidelberg.de

Beschreibung der Arbeit

Art der Arbeit
  • experimentell
Thema der Promotion Adhesion GPCR signaling in hematopoietic stem cells.
Voraussichtliche Dauer (in Monaten) 9-12
davon in Vollzeit (in Monaten) 6
Startzeitpunkt Oktober 2017
Methoden

qPCR, Zellkultur, Immunfluoreszenz, Transfektion/retrovirale Transduktion, Isolierung von Stammzellen aus Nabelschnurblut.

Zielsetzung

Ziel ist, die Regulation der Expression und die funktionelle Rolle von Adhäsions-G Protein gekoppelten Rezeptoren in gesunden hämatopoetischen Stammzellen im Vergleich zu leukämischen Stammzellen zu untersuchen.

Rahmenbedingungen

Strukturierte Betreuung

Weekly lab meetings and individual meetings, participation in joint "Blood Club" with DKFZ groups.

Anforderungen

1 Freisemester, hohe Motivation für eine experimentelle Doktorarbeit, schnelles Erlernen von handwerklichen Fähigkeiten (z.B. Pipettieren, steriles Arbeiten) erforderlich.

Finanzielle Unterstützung

HiWi-Job i.R. klinischer Studien möglich. Desweiteren bestehen mehrere Optionen zur Bewerbung um ein Doktoranden-Stipendium (z.B. Krebshilfe). Unterstützung bei der Bewerbung insbesondere Projektbeschreibung etc. durch unser Team.

Autorenschaft

Publikation geplant, Koautorschaft angestrebt.

Anmerkungen

Eigenständige Tierversuche in der kurzen Zeit nicht möglich, aber bei Interesse ist eine Mitbeteiligung i.R. anderer Projekte jederzeit möglich.

Flyer

zurück zur Angebotsübersicht