Akupunkturbehandlung bei Hörsturz und Tinnitus (AT)

zurück zur Angebotsübersicht

Anbieter der Doktorarbeit

Klinik / Institut / Zentrum Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde - Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Doktorvater / -mutter Prof. Dr. Sertel
Ansprechpartner Dr. Albrecht
Kontakt (E-Mail-Adresse) akupunkturstudie@gmx.de

Beschreibung der Arbeit

Art der Arbeit
  • klinisch prospektiv
Thema der Promotion Akupunkturbehandlung bei Hörsturz und Tinnitus (AT)
Voraussichtliche Dauer (in Monaten) 9-12
davon in Vollzeit (in Monaten) 6
Startzeitpunkt ab sofort
Methoden

Nach Einarbeitung selbstständige Durchführung der klinischen Studie, Akupunkturbehandlungen, Auswertung der Daten, statistische Analyse der Ergebnisse.

Zielsetzung

Hörsturz und Tinnitus sind Hörstörungen, die nur symptomatisch behandelt werden können und oft partielle Beeinträchtigungen hinterlassen. In der Studie soll verglichen werden inwiefern Akupunkturbehandlung und Kontrollakupunktur nach initialer Kortisongabe das therapeutische Endergebnis verbessern können.

Rahmenbedingungen

Strukturierte Betreuung

Prof. Sertel hat jahrelange Erfahrung mit der Betreuung von Doktoranden. Selbstständiges Arbeiten inklusive Datenzusammenstellung und Auswertung wird erwartet. Darüber hinaus steht jedoch ein wissenschaftlicher und klinischer Betreuer zur Verfügung. Der Ethikantrag ist bereits genehmigt.

Anforderungen

Für die Patientenakquise und -behandlung ist ein Freisemester nötig. Interesse am Fach HNO und an alternativen Heilmethoden wie Akupunktur. Selbstständiges Arbeiten am Patienten.

Finanzielle Unterstützung
Autorenschaft

Publikation in Koautorenschaft geplant.

Anmerkungen
Flyer

zurück zur Angebotsübersicht